Berlin, 4. September 2016: Schneller Service für Windparks: REZ baut Geschäftsfeld Sitemanagement auf

Windparkinvestments sollen sich lohnen. Darum müssen die Anlagen so viel laufen wie möglich und Stillstände vermieden werden. Auch ein vergleichbar kurzer Stillstand kann schnell zu deutlichen Verlusten führen. Die
Reaktionszeiten von Servicetechnikern sind bares Geld. Deshalb hat die REZ für die von ihr in Brandenburg betreuten
Windparks und Umspannwerke ein schnelles und effektives Sitemanagement aufgebaut.

Das heißt: Eigene Service-Techniker sind in der Nähe, wenn es zu Stillständen im Windpark oder Umspannwerk kommt. Schäden können so umgehend festgestellt und behoben werden. Die betreuten Windparks gehen schnell wieder in Betrieb. Gerade in Starkwindzeiten können für die Windparks beträchtliche Einnahmeverluste vermieden werden.

Rund um die Uhr stehen Mitarbeiter zur Verfügung. Sie verantworten Begehungen und Aufstiegskontrollen, koordinieren und prüfen alle Service-Maßnahmen und nehmen Reparaturen ab. Mit dem Sitemanagement der REZ lässt sich die Wirtschaftlichkeit von Windparks effektiv verbessern.