Wie der Uckermark Kurier am 27. Mai 2015 berichtete, werden an der Verbindungsstraße zwischen Baumgarten und Grünow derzeit vier neue Windenergieanlagen errichtet. Die alten, im Jahr 2000 aufgestellten Anlagen mit einer Leistung von bis zu 660 Kilowatt wurden im Zuge des Repowering demontiert. Betreiber des neuen Windparks ist ein Unternehmen der MLK Gruppe, die für die Anwohner zudem einen Anwohnertarif anbietet.

Ersetzt werden sie durch 200 Meter hohe Anlagen mit jeweils 3,3 Megawatt. Die Fertigstellung der vier neuen Anlagen ist für den Juli geplant. Betriebsführer des Windparks ist Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG (REZ) mit Sitz in Berlin.