In der Nähe der A12-Autobahnraststätte Biegener Hellen wurde zwischen den brandenburgischen Ortschaften Biegen und Pillgram eine neue Windenergieanlage mit einer Nennleistung von zwei Megawatt, so berichtet die Märkische Oderzeitung in ihrer Ausgabe vom 9.4.2014.

Bauherr der neuen Vestas V90-Anlage ist eine in Jacobsdorf ansässige Betreiberfirma. Nach der Inbetriebnahme wird das Windrad eine Nennleistung von zwei Megawatt und eine Nabenhöhe von 125 Metern aufweisen. Die Gesamthöhe wird bei 170 Meter liegen. Die Fertigstellung verzögerte sich, da starker Wind die Arbeiten erschwerte, so der Bauleiter.