Der Strompreis sinkt in Jacobsdorf: Um 1,5 Euro-Cent pro Kilowattstunde wird 2018 der Preis für den Anrainerstrom gesenkt.

Berlin, den 29.11.2017: Gute Nachrichten für Anrainerstrombezieher in der Gemeinde Jacobsdorf: Erstmals seit Bestehen des Anrainertarifs gibt es jetzt eine Preissenkung. Die Naturstrom-Tochter Grünstromwerk, mit der die MLK-Windparks den Anrainerstromtarif realisieren, senkt den Verbrauchspreis für 2018 um 1,5 Euro-Cent auf 28,49 ct/kWh. Das sind bei einem Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden immerhin 60,00 Euro, die jährlich eingespart werden.

Der neue Verbrauchspreis gilt ab dem 1. Januar 2018. Jacobsdorfer Haushalte, die den Anrainertarif bereits beziehen oder sich jetzt dafür entscheiden, erhalten Ökostrom das ganze Jahr zum neuen Verbrauchspreis. Hintergrund sind die gefallenen Netzgebühren, die der Energieversorger an den regionalen Netzbetreiber abführen muss.

______

Die Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG (REZ) arbeitet als technische und kaufmännischen Betriebsführung von Windparks. Die REZ übernimmt auf Wunsch zudem das komplette Sitemanagement und die wirtschaftliche Gesamtverantwortung für Windparks. Flexibilität und Kundenorientierung stehen für die REZ an erster Stelle: Leistungen können im Paket gebucht, einzeln angefordert oder modular zusammengestellt werden. Zurzeit werden Windparks in Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Hessen und Sachsen-Anhalt betreut. Die REZ unterhält Büros in Berlin (Sitz der Gesellschaft) und in Nordrhein-Westfalen (Erkelenz).

Pressekontakt:

Regenerative Energien Zernsee GmbH & Co. KG
Prof. Dr. Walter Delabar
Bergstraße 1 (Aufgang D)
12169 Berlin
Tel.: 030/224 45 98-30
Fax: 030/224 45 98-31
E-Mail: